Der 94jährige Theo Baltes feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum. Er ist 80 Jahre in der Sermer Bruderschaft. Da er bei der Jubilarehrung beim Schützenfest aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte, brachten nun Vorstandsmitglied Rainer Kreh (re.) und der General Heinrich Weitz (li.) dem Jubilar persönlich den Orden für 80 Jahre Treue zum Verein, den bisher in Serm noch kein Schützenbruder erhalten hat. Theo Baltes ist der letzte Gründer der „Tellkompanie“.

Schützenkönig im Jahr 2022 wurde Frank Hassel von der Grenadierkompanie. Er setzte sich gegen Carsten Ragnitz von der Hofer-Kompanie durch.

Wir gratulieren ganz herzlich.

Kronprinz im Jahr 2022 wurde Arne Kopp.

Wir gratulieren ganz herzlich.

Herbstmeister der Altschützen wurde Bernd Baumann aus der Jäger Kompanie.

Herbstmeister der Jungschützen wurde Rico Brüning.

Wir gratulieren ganz herzlich.

Nach etwa 20 Monaten konnte nun endlich wieder eine Mitgliederversammlung stattfinden, wo einige verdiente Schützenbrüder für ihre langjährige Mitgliedschaft, aber auch für ihr Engagement geehrt wurden. Eine besondere Ehrung erhielt Willi Hassel: Er ist seit 70 Jahren Mitglied in unserer Bruderschaft.

Als besondere Ehrung wurde Hans Eck das „St. Sebastianus Ehrenkreuz“ überreicht. Zudem erhielt Jan Kinzel das „Jugendverdienstkreuz in Bronze“. Mit dem silbernen Verdienstkreuz wurden geehrt: Jochen Boldt und Rainer Kreh.

###Liebe Freunde des Sermer Oktoberfestes###

Die mit der Corona-Pandemie verbundenen Einschränkungen sind weiterhin allgegenwärtig und tangieren uns alle auf unterschiedliche Art und Weise.

Daher wird das Sermer Oktoberfest auch dieses Jahr leider nicht wie geplant stattfinden können.

Dies stimmt uns sehr betroffen. Die Gesundheit aller befindet sich jedoch an erster Stelle, daher steht der Vorstand der St. Seb. Schützenbruderschaft Serm e.V. 1927 als Ausrichter vollständig hinter dieser Entscheidung. Wir blicken an diesem Punkt nunmehr weiter nach vorn und freuen uns auf das nächste Sermer Oktoberfest am 01.10.2022 mit Euch. Wir werden die weiteren Entwicklungen im Umgang mit dem Coronavirus eng verfolgen und uns rechtzeitig im nächsten Jahr mit neuen Informationen melden. Der Start des Vorverkaufs für das Oktoberfest im nächsten Jahr ist Anfang Juni 2022 in gewohnter Form geplant.

Beste Grüße und bleibt gesund! Euer Sermer Oktoberfest Team!

An die Mitglieder der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Duisburg–Serm e.V. 1927

aufgrund des Lockdowns (Covid 19) bis zum 10.01.2021 wird die Jahreshauptversammlung am 10.01.2021 nicht stattfinden können. Der Vorstand wird, sobald es wieder möglich ist, eine Mitgliederversammlung einberufen. Die anstehenden Vorstandswahlen: Wahl zum 1.Geschäftsführer und die Wahl zum 2. Kassierer werden dann nachgeholt. Bis zu dieser Mitgliederversammlung werden die vorgenannten Ämter von den bisherigen Schützenbrüdern (1.Geschäftsführer David Stiegler und 2.Kassierer Jan Warmsbach) weiterhin ausgeübt.

Der Geschäftsbericht, Kassenbericht und weitere Informationen werden an den Erweiterten Vorstand zur Weiterleitung an alle Mitglieder per E-Mail bzw. manuell um den 11.01.2021 zugestellt.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Duisburg-Serm e.V. 1927 für das Verständnis, die Entbehrungen und das Vertrauen in den Vorstand, für dieses für uns alle schwere Schützenjahr 2020. Wir wollen hoffen, dass das Jahr 2021 für uns besseres vorgesehen hat.

Wir wünschen euch und euren Familien einen guten Start in das hoffentlich bessere Jahr 2021.

Mit Schützengruß

Brudermeister

Ludger Heesen

In der Ausgabe im aktuellen NORDBOTE 17/2020 ist ein sehr lesenswerter Bericht zu unserer Chronik zu lesen: http://www.nordbote.info/download/nb_2014/nb17_2020.pdf)

 

Liebe Freunde des Sermer Oktoberfestes,

wir möchten uns für Eure Geduld in den letzten Wochen bedanken.
Im Rahmen vieler Gespräche mit Euch, wurde uns erneut bewiesen welch wunderbarer Zuspruch unserer Veranstaltung zuteil wird.
Mit dem jüngsten Beschluss der Bundesländer haben wir nun die Gewissheit erhalten, dass das Sermer Oktoberfest dieses Jahr nicht wie geplant stattfinden kann.
Der Beschluss umfasst u.a. ein Verbot von Großveranstaltungen bis Ende Oktober. Davon ist auch das Sermer Oktoberfest betroffen.
Diese Information stimmt uns sehr betroffen, da wir uns gefreut hätten die mittlerweile 20-jährige Tradition des Sermer Oktoberfestes fortführen zu können.
Die Gesundheit aller steht jedoch an erster Stelle, daher werden wir dem Beschluss entsprechen und das Sermer Oktoberfest 2020 absagen.
Wir blicken an diesem Punkt nunmehr weiter nach vorn und freuen uns auf das nächste Sermer Oktoberfest am 02.10.2021 mit Euch.
Bis dahin werden wir die weiteren Entwicklungen im Umgang mit dem Coronavirus eng verfolgen und uns rechtzeitig im nächsten Jahr mit neuen Informationen melden.
Der Start des Vorverkaufs für das Oktoberfest im nächsten Jahr ist Anfang Juni 2021 in gewohnter Form geplant.

Beste Grüße & bleibt gesund!

Mit Schützengruß

Euer Oktoberfest-Team!

Liebe Schützenbrüder, Liebe Sermer Bürger, liebe Gäste

die Umstände derzeit sind außergewöhnlich und daher verlangen sie auch außergewöhnliche Maßnahmen.

Schweren Herzens und aufgrund der aktuellen Anordnungen (Verständigung Bund und Länder) Großveranstaltungen bis mind. zum 31.08.2020 (Corona-Pandemie) zu untersagen, muss
der Vorstand der St. Seb. Schützenbruderschaft Duisburg Serm e.V. 1927
das diesjährige Schützenfest vom 15.05.2020 bis 17.05.2020 ersatzlos absagen.

Das Schützenfest 2020 wird nicht nachgeholt, wir werden hoffentlich unser nächstes Schützenfest vom 07.05.2021 bis 09.05.2021 mit unseren amtierenden Majestäten feiern.

Ob wir ein Oktoberfest und Herbstschießen feiern können wird die weitere Entwicklung zeigen.
Der Vorverkauf zum Oktoberfest wird wie gewohnt im Juni dieses Jahrs beginnen und das Fest bei der Stadt Duisburg offiziell beantragt.

Über die weitere Entwicklung werden wir Euch auf dem Laufenden halten.

 

Bleibt gesund!

Mit Schützengruß

Ludger Heesen

für den Vorstand der

St. Seb. Schützenbruderschaft Duisburg Serm e.V. 1927