Nach der Sermer Königswürde, dem Bezirkskönigstitel folgte heute der dritte Streich: Diözesankönig 2023! Lieber Carsten, herzliche Glückwünsche!

Unser amtierender Schützenkönig Carsten Ragnitz wurde auch Bezirkskönig und freut sich nun, am Bundesfest in Mayen im September teilzunehmen.

Wir gratulieren ganz herzlich.

Schützenkönig in Wittlaer im Jahr 2023 wurde Michael Germ aus Serm.

Wir gratulieren ganz herzlich.

Schützenkönig im Jahr 2023 wurde Carsten Ragnitz von der Andreas-Hofer-Kompanie. Er setzte sich gegen Marc Schwarz (Freiherr vom und zum Stein Kompanie), Christian Weier (Bastianer Kompanie), Andre Lötschert (Tell Kompanie) und Jens Funke von der Andreas-Hofer-Kompanie durch.

Wir gratulieren ganz herzlich.

Kronprinz im Jahr 2023 wurde Nico Brüning.

Wir gratulieren ganz herzlich.

Am Samstag, 13.5.2023 fand – aus Anlass des 90jährigen Bestehens der Jungschützen – zum 1. Mal ein Kronprinzenkaiserschießen stattstatt. Neuer Kronprinzenkaiser in unserer Bruderschaft ist Peter Okon aus der Bastianer-Kompanie.

Am Samstag, 13.5.2023 fand das alle fünf Jahre stattfindende Kaiserschießen statt. Neuer Kaiser in unserer Bruderschaft ist Andreas Altgassen aus der Grenadier-Kompanie.

Das älteste Mitglied der Sermer Bruderschaft Theo Baltes feierte im Kreise seiner Familie am 1. 11. seinen 95. Geburtstag. Brudermeister Ludger  Heesen ließ es nicht nicht nehmen, dem rüstigen Schützen persönlich zu gratulieren und im Namen der Bruderschaft ein Präsent zu überreichen.

Herbstmeister der Altschützen wurde Thorsten Kliem aus der Hubertus Kompanie.

Herbstmeister der Jungschützen wurde Moritz Viebig.

Wir gratulieren ganz herzlich.

Der 94jährige Theo Baltes feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum. Er ist 80 Jahre in der Sermer Bruderschaft. Da er bei der Jubilarehrung beim Schützenfest aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte, brachten nun Vorstandsmitglied Rainer Kreh (re.) und der General Heinrich Weitz (li.) dem Jubilar persönlich den Orden für 80 Jahre Treue zum Verein, den bisher in Serm noch kein Schützenbruder erhalten hat. Theo Baltes ist der letzte Gründer der „Tellkompanie“.